zur StartseiteTLs geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller WeltTagebuch - Kommentare, Anekdoten und Sentenzen. Und natürlich Bilder dazu!Photoshootings in Aachen und Umgebung - People, Events, HochzeitsreportagenWebdesign - eine neue Homepage gefällig?Computerunterricht nach eigenen Wünschen im eigenen Zuhause

Wer etwas bei Amazon.de bestellen will, würde mir einen großen Gefallen tun, wenn er vorher bitte mal kurz auf dieses Logo klickt :)

 

Dir gefallen meine Photos und Du möchtest sie in eigenen Projekten verwenden?
Nähere Informationen hier.

 

 

TLs Geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller Welt

Wiener Schnitzel

Muss links und rechts drei Zentimeter über den Tellerrand hängen!

 

Man besorge sich zunächst beim Metzger

zwei schöne Schnitzel.

 

 

Das original Wiener Schnitzel wird aus Kalbfleisch gemacht, ich bevorzuge jedoch Schweineschnitzel.

Die Schnitzel werden erst mit Küchenpapier abgetupft und dann plattiert, das heißt, mit dem Küchenhammer plattgeklopft. Es soll ja schön viel Panade drumherum passen.

Anschließend werden die Schnitzel paniert. Dazu bereite man sich drei tiefe Teller vor:

1. Station:

 

Stärkemehl

 

 

 

2. Station:

 

1 Ei

zerklopfen und mit

Salz,

 

Pfeffer

und

Paprikapulver

würzen.

 

 

3. Station:

 

Paniermehl/Semmelbrösel

 

 

 

 

Die Schnitzel durch alle drei Stationen ziehen und in einer Pfanne mit reichlich heißem

Butterschmalz

auf jeder Seite ein paar Minuten braten.

 

Obacht: Dazu braucht man eine große Pfanne! Meine hat einen Durchmesser von 30 Zentimetern und das reicht so gerade.

Wenn beide Seiten appetitlich braun sind, sollten die Schnitzel fertig sein.

 

 

 

Dazu passt sehr gut Kartoffelsalat.

 

Puristen wie mir reicht dazu aber auch nur ein Scheibchen Zitrone.