zur StartseiteTLs geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller WeltTagebuch - Kommentare, Anekdoten und Sentenzen. Und natürlich Bilder dazu!Photoshootings in Aachen und Umgebung - People, Events, HochzeitsreportagenWebdesign - eine neue Homepage gefällig?Computerunterricht nach eigenen Wünschen im eigenen Zuhause

Wer etwas bei Amazon.de bestellen will, würde mir einen großen Gefallen tun, wenn er vorher bitte mal kurz auf dieses Logo klickt :)

 

Dir gefallen meine Photos und Du möchtest sie in eigenen Projekten verwenden?
Nähere Informationen hier.

 

 

TLs Geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller Welt

Waldorfsalat

Der Klassiker

½ Sellerieknolle

schälen und in sehr feine Streifen schneiden.

 

(Zum Schälen die Knolle zunächst halbieren, die Hälfe auf ein Arbeitsbrett legen und die Schale mit einem scharfen Messer rundherum abschneiden.)

 

 

2 Äpfel

ebenfalls in sehr feine Streifen schneiden.

 

(Der Fachmann nennt feine Streifen julienne:
Sellerie und Apfel zunächst in 2 mm dicke Scheiben und dann in 2 mm dünne Streifen schneiden. Für den Salat sollten die Streifen 3 bis 5 cm lang sein.
Wem das zuviel Arbeit ist, der kann natürlich auch einen Gemüsehobel oder eine Reibe benutzen.)

 

 

 

Nach dem Schneiden beides rasch mit

4 EL Zitronensaft

vermengen, damit die Streifen nicht braun werden.

 

 

3 Scheiben Ananas

in kleine Stücke schneiden.

100 g rote Trauben

halbieren und mit einem Löffel entkernen.

100 g Walnüsse

grob hacken.

 

 

100 ml geschlagene Sahne

hinzufügen und alles vermischen.

 

 

 

Den Salat mit

Pfeffer,

 

Salz

und

Weißweinessig

abschmecken und zugedeckt im Kühlschrank ein paar Stündchen ziehen lassen.

 

 

 

Zum Garnieren den fertigen Salat auf

4 bis 5 Kopfsalatblättern

anrichten und

5 bis 7 Walnusshälften

obenauf legen.