zur StartseiteTLs geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller WeltTagebuch - Kommentare, Anekdoten und Sentenzen. Und natürlich Bilder dazu!Photoshootings in Aachen und Umgebung - People, Events, HochzeitsreportagenWebdesign - eine neue Homepage gefällig?Computerunterricht nach eigenen Wünschen im eigenen Zuhause

Wer etwas bei Amazon.de bestellen will, würde mir einen großen Gefallen tun, wenn er vorher bitte mal kurz auf dieses Logo klickt :)

 

Dir gefallen meine Photos und Du möchtest sie in eigenen Projekten verwenden?
Nähere Informationen hier.

 

 

TLs Geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller Welt

Vietnamesische Sommerrollen

Auch Glücksrollen oder Frische Frühlingsrollen genannt

 

Vorbereitung für die Sommerrollen:

½ l Wasser

in einem Topf zum Kochen bringen,

2 TL Salz

und

400 g Hähnchenbrustfilet

hinzufügen. 20 Minuten bei kleiner Hitze garen, dann abgießen und abkühlen lassen. Dann das Fleisch in kleine, 5 mm dicke Scheiben schneiden.

 

 

100 g dünne Reis-Fadennudeln (Vermicelli)

in eine Schüssel legen und mit

½ l heißen Wasser

übergießen. Nach 2 Minuten die Fadennudeln in einem feinen Sieb mit kaltem Wasser abschrecken und abseihen. (Gegebenenfalls abweichende Zeitangaben auf der Packung beachten.)

 

 

4 Frühlingszwiebeln

putzen und schräg in dünne Röllchen schneiden.

100 g Eisbergsalat

putzen und in Streifen schneiden.

1 Möhre

putzen und raspeln.

 

 

 

Außerdem werden benötigt:

Reispapier mit Ø 16 mm

(Es gehen auch Reispapierblätter mit 22 mm Ø - kleinere sind aber eleganter zu essen.)

Blätter von 4 Stielen Minze

 

 

 

 

Zusammenbau:

 

Die Reispapierblätter nacheinander in einen Teller mit lauwarmem Wasser legen und quellen lassen, bis sie durchsichtig und weich sind. Das dauert ca. 1 Minute - in der Zwischenzeit kann man eine Rolle zusammenbauen.

Dazu jeweils ein Reispapierblatt auf die Arbeitsfläche legen, 2 Minzblättchen (mit der Oberseite nach unten, damit es im gerollten Zustand schöner aussieht) im unteren Drittel darauflegen und kleine Portionen der anderen Zutaten darauflegen. (Eher weniger als zuviel Füllung verwenden!)

Anschließend die Seiten rechts und links zur Mitte hin einschlagen und die Rollen von unten her zusammenrollen.

Auf diese Weise die restlichen vorbereiteten Zutaten verarbeiten.

 

 

 

Zusätzliche/alternative Zutaten nach Wahl:

 

• gegarte Garnelen, gebratene Rindfleischstreifen, geräucherter Tofu
• Mangostreifen, Gurkenstreifen, Sojasprossen, Zuckerschoten
• Korianderblättchen, Thai-Basilikum

 

 

 

Für den süß-sauer-scharfen Dip:

1 würfelgroßes Stück Ingwer

reiben,

2 frische Knoblauchzehen

zerdrücken,

1 bis 2 kleine rote Chilischoten

entkernen und fein schneiden.

 

 

 

Alles in einer kleinen Schüssel vermischen mit

100 g Pflaumensoße,

 

1 TL Fischsauce,

 

Saft von ½ Limette,

 

1 TL Sojasauce

und

200 ml Wasser.