zur StartseiteTLs geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller WeltTagebuch - Kommentare, Anekdoten und Sentenzen. Und natürlich Bilder dazu!Photoshootings in Aachen und Umgebung - People, Events, HochzeitsreportagenWebdesign - eine neue Homepage gefällig?Computerunterricht nach eigenen Wünschen im eigenen Zuhause

Wer etwas bei Amazon.de bestellen will, würde mir einen großen Gefallen tun, wenn er vorher bitte mal kurz auf dieses Logo klickt :)

 

Dir gefallen meine Photos und Du möchtest sie in eigenen Projekten verwenden?
Nähere Informationen hier.

 

 

TLs Geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller Welt

Schwarzwälder Kirschtorte

Ganz. Schön. Feist.

Für den Teig:

5 Eigelb,

 

4 EL Wasser

und

150 g Zucker

in einer Schüssel über einem Wasserbad cremig schlagen.

5 Eiweiß

mit

1 Prise Salz

in einem hohen Gefäß steif schlagen.

 

Eigelbmasse behutsam unter die Eiweißmasse heben.

100 g Mehl,

 

100 g Speisestärke,

 

50 g Kakaopulver

und

2 TL Backpulver

mischen, sieben und mit einem Löffel unter die Eimasse heben.

 

 

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und 25 bis 30 Minuten bei 175° C backen.

Abkühlen lassen, zweimal waagerecht durchschneiden und jede Ebene mit

4 EL Kirschwasser

tränken.

 

 

 

Für die Füllung:

 

Mit dem Saft von

1 Glas Schattenmorellen

(und gegebenenfalls mit zusätzlichen Wasser)

2 Päckchen Tortenguß (rot)

nach Anleitung zubereiten.

Zum Schluß die Schattenmorellen hinzufügen.
(12 schöne zum Garnieren aufbewahren!)

 

 

1.000 ml Sahne

mit

2 Päckchen Sahnesteif

steifschlagen. ¼ davon in einen Spritzbeutel füllen.

 

 

 

Die Kirschen auf dem untersten Boden verteilen, ¼ der Sahne daraufstreichen. Den zweiten Boden daraufsetzen, wieder mit ¼ der Sahne bestreichen. Den obersten Boden darauflegen und die ganze Torte mit dem Rest der Sahne bestreichen. Kaltstellen.

 

 

 

Kurz vor dem Servieren die Oberfläche mit reichlich

Schokostreuseln

bestreuen.

 

Mit dem Spritzbeutel 12 Sahnerosetten aufspritzen und auf jede Rosette eine Kirsche setzen.

Tipp: Wenn der Boden zu stramm gebacken sein sollte,
einfach etwas mehr Kirschwasser nehmen :-)