zur StartseiteTLs geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller WeltTagebuch - Kommentare, Anekdoten und Sentenzen. Und natürlich Bilder dazu!Photoshootings in Aachen und Umgebung - People, Events, HochzeitsreportagenWebdesign - eine neue Homepage gefällig?Computerunterricht nach eigenen Wünschen im eigenen Zuhause

Wer etwas bei Amazon.de bestellen will, würde mir einen großen Gefallen tun, wenn er vorher bitte mal kurz auf dieses Logo klickt :)

 

Dir gefallen meine Photos und Du möchtest sie in eigenen Projekten verwenden?
Nähere Informationen hier.

 

 

TLs Geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller Welt

Schwäbischer Kartoffelsalat

Ohne Mayonnaise, ideal für hitzige Gartenpartys

1 kg festkochende Kartoffeln

grob abbürsten und ungeschält ca. 20 Minuten kochen. Noch warm pellen, in dicke Scheiben schneiden und in eine große Schüssel füllen.

 

 

250 ml Fleischbrühe

erhitzen und über die Kartoffeln gießen. (Die Kartoffeln saugen die Brühe nach und nach auf.)

 

 

200 g Speck

in feine Würfel schneiden und in einer Pfanne ohne Zugabe von weiterem Fett kross ausbraten. Zu den Kartoffeln hinzufügen.

 

 

5 EL Sonnenblumenöl,

 

6 EL Weißweinessig,

 

½ TL Zucker,

 

1 TL Senf,

 

1 feingehackte Zwiebel,

 

5 EL Schnittlauchröllchen

und

5 EL gehackter Petersilie

zu einer Marinade verrühren und mit den Kartoffeln vermischen.

 

 

 

Mit

Pfeffer

und

Salz

abschmecken.

 

 

 

Abgedeckt im Kühlschrank ein paar Stunden durchziehen lassen.

 

 

Garnierung:

 

 

Garnieren mit

1 geachtelten Tomate

und

ein paar Zweigen Petersilie.

 

 

 

 

 

 

Es gibt noch weitere Kartoffelsalat-Versionen, z.B.:

Kartoffelsalat mit Mayonnaise
lauwarmer Kartoffelsalat mit Speck