zur StartseiteTLs geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller WeltTagebuch - Kommentare, Anekdoten und Sentenzen. Und natürlich Bilder dazu!Photoshootings in Aachen und Umgebung - People, Events, HochzeitsreportagenWebdesign - eine neue Homepage gefällig?Computerunterricht nach eigenen Wünschen im eigenen Zuhause

Wer etwas bei Amazon.de bestellen will, würde mir einen großen Gefallen tun, wenn er vorher bitte mal kurz auf dieses Logo klickt :)

 

Dir gefallen meine Photos und Du möchtest sie in eigenen Projekten verwenden?
Nähere Informationen hier.

 

 

TLs Geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller Welt

Powidl-Tascherl aus Erdäpfelteig

Außerhalb Österreichs: Pflaumenmustäschlein aus Kartoffelteig

500 g mehlig kochende Kartoffeln

20 Minuten lang in Salzwasser weich kochen und noch warm durch eine Kartoffelpresse drücken.

120 g Mehl,

 

1 Eigelb,

 

40 g zerlassene Butter,

 

1 EL Vanillezucker

und

1 Prise Salz

hinzufügen und zu einem glatten Teig verkneten.

 

 

 

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen (ca. 4 mm dick).

 

 

 

Für die Füllung

4 EL Pflaumenmus,

 

1 EL Rum

und

¼ TL Zimtpulver

gut verrühren.

 

 

 

Mit einem Glas ca. 8 cm große Plätzchen aus dem Teig ausstechen und in die Mitte je 1 TL Powidl-Füllung setzen. Damit die Tascherl besser zusammenkleben, den Rand mit

1 Eiweiß

bestreichen, die Scheiben halbmondförmig zusammenklappen und die Ränder gut andrücken.

 

 

 

Einen großen Topf Wasser zum Sieden bringen, etwas salzen und die gefüllten Teigtaschen darin circa 5 Minuten garen. (Wenn sie nach oben steigen, sind sie gar.)
Mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen lassen und mit

Bröselbutter

oder

Zimt und Puderzucker

bestreuen. Warm servieren!

 

 

Variation:

Mohn-Tascherl mit weichgedünstetem Mohn, in Rum eingeweichten Rosinen, abgeriebener Zitronenschale und Puderzucker und mit Schlagsahne obenauf.