zur StartseiteTLs geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller WeltTagebuch - Kommentare, Anekdoten und Sentenzen. Und natürlich Bilder dazu!Photoshootings in Aachen und Umgebung - People, Events, HochzeitsreportagenWebdesign - eine neue Homepage gefällig?Computerunterricht nach eigenen Wünschen im eigenen Zuhause

Wer etwas bei Amazon.de bestellen will, würde mir einen großen Gefallen tun, wenn er vorher bitte mal kurz auf dieses Logo klickt :)

 

Dir gefallen meine Photos und Du möchtest sie in eigenen Projekten verwenden?
Nähere Informationen hier.

 

 

TLs Geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller Welt

Powidl-Pofesen

Komischer Name, aber superlecker und so einfach zu machen.
Eine etwas raffiniertere Variante von Armer Ritter.

Powidl-Pofesen

 

Mit einem scharfen Messer die Rinde von

8 Scheiben Sandwichtoast

abschneiden. 4 von den Scheiben mit jeweils

1 EL Powidl (Pflaumenmus)

bestreichen, eine weitere Scheibe Toast darauflegen und gut andrücken.

 

 

3 Eier

mit

125 ml Milch,

 

1 Prise Salz,

 

1 EL Zucker,

 

1 TL Zimt

und

1 Päckchen Vanillezucker

in einem tiefen Teller verquirlen und die Powidlbrote kurz hineinlegen, dass sie sich schön mit der leckeren vollsaugen Eiermilch können.

 

 

 

Die Pofesen anschließend in einer Pfanne mit heißer Butter von beiden Seiten goldgelb backen.

Auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen und warm mit Vanillesauce oder Fruchtsauce servieren.