zur StartseiteTLs geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller WeltTagebuch - Kommentare, Anekdoten und Sentenzen. Und natürlich Bilder dazu!Photoshootings in Aachen und Umgebung - People, Events, HochzeitsreportagenWebdesign - eine neue Homepage gefällig?Computerunterricht nach eigenen Wünschen im eigenen Zuhause

Wer etwas bei Amazon.de bestellen will, würde mir einen großen Gefallen tun, wenn er vorher bitte mal kurz auf dieses Logo klickt :)

 

Dir gefallen meine Photos und Du möchtest sie in eigenen Projekten verwenden?
Nähere Informationen hier.

 

 

TLs Geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller Welt

Oranje Tompoes

DER Puddingkuchen für den niederländischen Koningsdag (früher: Koninginnedag)

Recept Oranje Tompoes

4 Scheiben Blätterteig (300 g)

aus der Packung nehmen und 10 Minuten antauen lassen. Den Ofen auf 200°C vorheizen. Die Blätterteigblätter auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit einer Gabel mehrmals durchstechen, damit er im Ofen nicht allzu sehr aufgeht. Ca. 15 Minuten lang goldbraun backen lassen, dann herausnehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

 

 

 

Für die Puddingcreme

6 Eigelb

mit

1 Prise Salz,

 

40 g Mehl

und

100 g Zucker

in einer Schüssel zu einer glatten Masse vermischen.

 

 

500 ml Milch

in einen Topf füllen und erhitzen,

das Mark von 1 Vanilleschote,

 

die ausgeschabte Vanilleschote

und

2 Tonkabohnen

hinzufügen. Alles 10 Minuten lang köcheln lassen, dann vom Herd nehmen, die Tonkabohnen und die Vanilleschote entfernen und mit einem Schneebesen die Ei-Zucker-Mehl-Mischung einrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Abkühlen lassen. (Mit Plastikfolie abdecken, damit keine Haut entsteht.)

 

 

 

Nun bauen wir uns Blätterteig-Sandwiches:
Zuunterst kommt die Hälfte der Blätterteigscheiben, darauf wird schön dick die Vanillecreme verteilt und zuoberst kommt als Abdeckung die zweite Hälfte des Blätterteigs. Nur leicht andrücken – es handelt sich um ein sensibles Gebäck!

 

 

 

Für die Glasur

250 g Puderzucker

mit

1 EL Eiweiß,

 

ein paar Tropfen oranger Lebensmittelfarbe

und

3 EL Wasser

verrühren und die Gebäckstücke damit bestreichen.

 

 

 

Trocknen lassen. Dann: Eet smakelijk!

   

PS:

Die Tonkabohnen kann man auch weglassen – das steht hier nur, damit auffällt, wenn wieder einer kackendreist meine Rezepte kopiert und als seine ausgibt, ohne sie auch nur durchgelesen zu haben!

Und wer sich Arbeit sparen möchte, nimmt statt der selbstgemachten Puddingcreme fertiges Vanillepuddingpulver und bereitet es nach Packungsanleitung zu …:)