zur StartseiteTLs geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller WeltTagebuch - Kommentare, Anekdoten und Sentenzen. Und natürlich Bilder dazu!Photoshootings in Aachen und Umgebung - People, Events, HochzeitsreportagenWebdesign - eine neue Homepage gefällig?Computerunterricht nach eigenen Wünschen im eigenen Zuhause

Wer etwas bei Amazon.de bestellen will, würde mir einen großen Gefallen tun, wenn er vorher bitte mal kurz auf dieses Logo klickt :)

 

Dir gefallen meine Photos und Du möchtest sie in eigenen Projekten verwenden?
Nähere Informationen hier.

 

 

TLs Geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller Welt

Leber mit Kartoffelpüree …

… und Apfelmups und Röstzwiebeln

Leber mit Kartoffelpüree und Apfelmups und Röstzwiebeln

 

Für das Kartoffelpüree:

400 g mehligkochende Kartoffeln

schälen, kleinschneiden und in einem Topf mit gesalzenem Wasser 15 bis 20 Minuten lang garkochen. Anschließend abschütten.

125 ml Milch

und

30 g Butter

hinzufügen und würzen mit

½ TL Salz

und

etwas Muskatnuss.

Alles mit einem Kartoffelstampfer zermatschen und vermischen.

 

 

 

Für das Apfelmups:

1 großen Boskoop-Apfel

schälen, entkernen und in Stücke schneiden.

50 ml Apfelsaft

in einem kleinen Topf zum Kochen bringen und die Apfelstückchen hinzufügen. Alles ein paar Minuten weichköcheln lassen.

 

 

 

Für die Röstzwiebeln:

1 große Zwiebel

schälenund in Ringe schneiden. In ein Pfanne mit

ca. 15 g Butter

so braun braten, wie man sie gerne hätte. Aus der Pfanne nehmen und warm beiseite stellen.

 

 

 

Für die Leber:

300 g Leber (= 2 Scheiben)

gegebenenfalls häuten, waschen und trockentupfen. Gegebenefalls Sehnen o.ä. herausschneiden. Mit

Pfeffer

würzen. (Erst nach dem Braten salzen, sonst wird die Leber zäh!)

 

 

 

Die Leberscheiben in einem Teller mit

etwas Mehl

rundum mehlieren. Überschüssiges Mehl abklopfen.

 

Anschließend nocheinmal

15 g Butter

in derselben Pfanne erhitzen und die Leber darin bei hoher Temperatur von beiden Seiten anbraten. Nun darf gesalzt werden! Die Zwiebeln nocheinmal in die Pfanne mit der Leber füllen und erneut mit erhitzen.

 

 

 

Die Leber mit dem Kartoffelpüree, dem Apfelmups und den Röstzwiebeln auf Tellern anrichten. Die geschmolzenen Butter aus der Pfanne über das Püree träufeln.