zur StartseiteTLs geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller WeltTagebuch - Kommentare, Anekdoten und Sentenzen. Und natürlich Bilder dazu!Photoshootings in Aachen und Umgebung - People, Events, HochzeitsreportagenWebdesign - eine neue Homepage gefällig?Computerunterricht nach eigenen Wünschen im eigenen Zuhause

Wer etwas bei Amazon.de bestellen will, würde mir einen großen Gefallen tun, wenn er vorher bitte mal kurz auf dieses Logo klickt :)

 

Dir gefallen meine Photos und Du möchtest sie in eigenen Projekten verwenden?
Nähere Informationen hier.

 

 

TLs Geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller Welt

Kalter Hund / Kellerkuchen

Der Kalorien-Overkill für Kindergeburtstage

Kalter Hund / Kellerkuchen

500 g Kokosfett

in einem Topf bei kleiner Flamme zerlassen und etwas abkühlen lassen.

 

 

250 g Puderzucker,

 

2 Eier,

 

1 Päckchen Vanille-Zucker,

 

100 g Kakao und

 

1 Fläschchen Rum-Aroma

mit einem Schneebesen in das warme Fett rühren.

 

 

 

Eine Kastenform mit Pergamentpapier auslegen und abwechselnd mit Kakaomasse und

400 bis 500 g Butterkeksen

einschichten. Wenn die Kekse nicht genau passen, schneidet man sie sich zurecht. Die unterste Schicht muss aus Kakaomasse, die oberste aus Keksen bestehen.

 

 

 

Den Kuchen mehrere Stunden kaltstellen. Wenn der Kalte Hund fest geworden ist, nimmt man ihn aus der Kuchenform nehmen und zieht das Papier ab. Vor dem Servieren schneidet man ihn mit einem großen Brotmesser in Scheiben.

 

 

Variation:

Wenn keine Kinder dabei sind, nimmt man statt des Rum-Aromas 2 bis 3 EL echten Rum.