zur StartseiteTLs geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller WeltTagebuch - Kommentare, Anekdoten und Sentenzen. Und natürlich Bilder dazu!Photoshootings in Aachen und Umgebung - People, Events, HochzeitsreportagenWebdesign - eine neue Homepage gefällig?Computerunterricht nach eigenen Wünschen im eigenen Zuhause

Wer etwas bei Amazon.de bestellen will, würde mir einen großen Gefallen tun, wenn er vorher bitte mal kurz auf dieses Logo klickt :)

 

Dir gefallen meine Photos und Du möchtest sie in eigenen Projekten verwenden?
Nähere Informationen hier.

 

 

TLs Geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller Welt

Käsekuchen

schön saftig, mit Mandarinen

 

Für den Teigboden

200 g Mehl,

 

1 Ei,

 

100 g Butter,

 

1 Prise Salz,

 

75 g Zucker,

 

1 EL Zitronensaft

und

1 TL Backpulver

zu einem Mürbeteig verkneten und kaltstellen.

 

 

 

Für die Füllung

750 g Quark

in einem Handtuch auspressen und mit

3 Eigelb,

 

150 g Zucker,

 

ausgeschabtes Mark von 1 Vanilleschote,

 

Saft von ½ Zitrone,

 

abgeriebener Schale von 1 Zitrone,

 

3 EL Grand Marnier

gut verrühren.

 

 

3 Eiweiß

mit

1 Prise Salz

zu Eischnee schlagen und unterheben.

 

 

1 Dose abgetropfte Mandarinen

untermischen.

 

 

 

Den Teig ausrollen und auf den Boden einer gebutterten und bemehlten Springform auslegen. Die Quarkmasse hineinfüllen.

 

 

Backzeit:

60 - 75 Minuten bei 175° vorgeheizt.

 

Der Kuchen sollte nicht zu dunkel werden.
Einen Schaschlikspieß o.ä. hineinstechen und testen, ob der Kuchen durch ist: Bleibt kein Teig daran haften, kann er heraus.

Der Käsekuchen geht im Ofen zunächst auf, schrumpft beim Abkühlen jedoch wieder. Sollte er zu sehr schrumpfen, spricht der Fachmann auch von einem "Kraterkuchen" … ;-)

 

 

Variation:

Wer es gerne süß mag, nimmt für die Füllung 200 g Zucker.