zur StartseiteTLs geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller WeltTagebuch - Kommentare, Anekdoten und Sentenzen. Und natürlich Bilder dazu!Photoshootings in Aachen und Umgebung - People, Events, HochzeitsreportagenWebdesign - eine neue Homepage gefällig?Computerunterricht nach eigenen Wünschen im eigenen Zuhause

Wer etwas bei Amazon.de bestellen will, würde mir einen großen Gefallen tun, wenn er vorher bitte mal kurz auf dieses Logo klickt :)

 

Dir gefallen meine Photos und Du möchtest sie in eigenen Projekten verwenden?
Nähere Informationen hier.

 

 

TLs Geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller Welt

Hummus

Kichererbsenmus

Hummus (Kichererbsenmus)

250 g getrocknete Kichererbsen

in einen Topf füllen, mit Wasser übergießen und für mindestens zwölf Stunden abgedeckt einweichen. Zwischendurch das Wasser einmal wechseln. Anschließend die Kichererbsen kochen, bis sie weich sind und dann das Wasser abgießen.

 

(Alternativ kann man auch Kichererbsen mit 500 g Abtropfgewicht aus der Dose nehmen, die sind schon weich.)

 

 

 

Die Kichererbsen in ein hohes Gefäß füllen und

8 EL Olivenöl,

 

2 gehackte Knoblauchzehen,

 

4 EL Zitronensaft,

 

4 EL Tahina (Sesampaste)

und

½ TL Salz

hinzufügen und mit dem Pürierstab zu einer cremigen, glatten Masse pürieren.

 

 

 

Das Hummus auf einem flachen Teller anrichten, mit

1 EL Olivenöl

beträufeln, mit

glatter Petersilie

garnieren und mit

Paprikapulver

bestreuen.

 

 

 

Hummus schmeckt am besten mit frischem Fladenbrot. Man kann auch prima in Steifen geschnittenes Gemüse wie Paprika, Gurken oder Möhren als Rohkost hineindippen.