zur StartseiteTLs geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller WeltTagebuch - Kommentare, Anekdoten und Sentenzen. Und natürlich Bilder dazu!Photoshootings in Aachen und Umgebung - People, Events, HochzeitsreportagenWebdesign - eine neue Homepage gefällig?Computerunterricht nach eigenen Wünschen im eigenen Zuhause

Auf diesen Seiten befindet sich gelegentlich ein Link auf Amazon.de. Hierbei handelt es sich um einen Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis. Wer etwas bei Amazon.de bestellen will, würde mir daher einen großen Gefallen tun, wenn er vorher bitte mal kurz auf dieses Logo klickt :)

 

 

Dir gefallen meine Photos und Du möchtest sie in eigenen Projekten verwenden?
Nähere Informationen hier.

TLs Geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller Welt

Franzbrötchen

Norddeutsche Variation der Zimtschnecke

 

Für den Teigansatz

100 ml lauwarmes Wasser

in eine Schüssel füllen und

25 g frische Backhefe

hineinbröseln.

100 g Mehl (Type 550)

einrühren und den Vorteig abgedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten ruhen lassen.

 

 

Weitere 200 g Mehl

und

1 Prise Salz

hinzufügen und gut verrühren. Den Teig weitere 30 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort ruhen lassen.

 

 

 

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf eine Fläche von 60 × 40 cm ausrollen.

 

 

100 g sehr weiche Butter

mit

100 g Zucker

und

3 TL Zimt

in einem Schüsselchen verrühren und gleichmäßig auf dem Teig verstreichen.

 

 

 

Den Teig über die lange Seite aufrollen, die Rolle in 8 Stücke schneiden und jedes Stück mit dem Stiel eines Kochlöffels in der Mitte sehr flachdrücken. Alle Teiglinge auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen.

Darauf achten, dass die runden Anschnitte nach oben zeigen, damit die Butter beim Backen nicht zu sehr ausläuft.

 

 

 

Die Teiglinge mit

etwas Milch

bestreichen und

etwas Zucker

bestreuen.

 

 

Backzeit:

30 Minuten bei 200°C (vorgeheizt)