zur StartseiteTLs geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller WeltTagebuch - Kommentare, Anekdoten und Sentenzen. Und natürlich Bilder dazu!Photoshootings in Aachen und Umgebung - People, Events, HochzeitsreportagenWebdesign - eine neue Homepage gefällig?Computerunterricht nach eigenen Wünschen im eigenen Zuhause

Auf diesen Seiten befindet sich gelegentlich ein Link auf Amazon.de. Hierbei handelt es sich um einen Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis. Wer etwas bei Amazon.de bestellen will, würde mir daher einen großen Gefallen tun, wenn er vorher bitte mal kurz auf dieses Logo klickt :)

 

 

Dir gefallen meine Photos und Du möchtest sie in eigenen Projekten verwenden?
Nähere Informationen hier.

TLs Geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller Welt

Bohnen mit Speck

Pfannengericht à la Bud Spencer und Terence Hill, inspiriert von »Vier Fäuste für ein Halleluja«

250 g durchwachsenen Speck

kleinschneiden,

2 Zwiebeln

schälen und in große Würfel schneiden,

2 Knoblauchzehen

putzen und grob hacken und

2 Chilischoten

fein hacken (wer's scharf mag, lässt die Kerne drin …).

 

 

 

Erst den Speck in einer großen Pfanne (stilecht wäre eine gusseiserne Pfanne) anbraten, dann

2 EL Olivenöl

und Zwiebeln, Knoblauch und Chili hinzufügen.

1 EL Tomatenmark

hinzufügen.

 

 

1 Dose gehackte Tomaten,

 

1 Dose rote Bohnen

und

1 Dose weiße Bohnen

hinzufügen.

 

 

 

Würzen mit

1 gehäuften TL Thymian,

 

etwas Salz,

 

Pfeffer

und

Paprikapulver

und für 15 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

 

 

 

Zum Schluss

1 EL kalte Butter

unterrühren.

 

 

 

Man kann die Bohnenpfanne auch mit

100 saurer Sahne oder Joghurt

verfeinern.

 

 

 

Als Beilage empfiehlt sich

Toast oder Baguette.

 

 

 

 

Stilecht ist man seine Bohnen mit Speck natürlich direkt aus der Pfanne mit einem Holzlöffel!