zur StartseiteTLs geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller WeltTagebuch - Kommentare, Anekdoten und Sentenzen. Und natürlich Bilder dazu!Photoshootings in Aachen und Umgebung - People, Events, HochzeitsreportagenWebdesign - eine neue Homepage gefällig?Computerunterricht nach eigenen Wünschen im eigenen Zuhause

Wer etwas bei Amazon.de bestellen will, würde mir einen großen Gefallen tun, wenn er vorher bitte mal kurz auf dieses Logo klickt :)

 

Dir gefallen meine Photos und Du möchtest sie in eigenen Projekten verwenden?
Nähere Informationen hier.

 

 

TLs Geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller Welt

Bayerischer Schweinsbraten

Wenig brauchts net sei, wenns nur guat is!

Bayerischer Schweinsbraten mit Knödeln

1 kg Schweineschulter (mit Schwarte)

abwaschen und trockentupfen.

 

Die Schwarte mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden. (Falls das Küchenmesser nicht scharf genug ist, kann man dazu auch ein sauberes Teppich-Cutter-Messer verwenden.)

 

Das Fleisch rundherum mit

1 TL Salz,

 

1 TL Pfeffer,

 

2 zermörserten Gewürznelken

und

1 TL zermörsertem Kümmel

einreiben.

 

 

2 EL Butterschmalz

in einem Bräter erhitzen und das Fleisch kurz auf der Fettseite anbraten. Dann das Fleisch wenden.

1 Zwiebel,

 

3 Knobizehen,

 

1 Karotte,

 

1 Stange Lauch

und

ca. 100 g Sellerie

grob hacken und hinzufügen.

¼ l Wasser

angießen und den Bräter in den vorgeheizten Backofen schieben.

 

 

Backzeit:

Zunächst 45 Minuten bei 175°, dann die Temperatur auf 220° erhöhen und das Fleisch weitere 30 bis 40 Minuten braten.

 

Während dieser Zeit den Braten ab und zu mit insgesamt

½ l Bier

begießen.

 

 

 

Wenn der Braten fertig ist, lässt man ihn noch circa 10 Minuten stehen, bevor man ihn anschneidet, damit sich die Säfte gut verteilen können.

 

 

 

Den Bratensatz im Bräter mit etwas Wasser ablöschen, durch ein Sieb passieren, mit

Salz

und

Pfeffer

abschmecken und mit

30 g kalter Butter

montieren

 

 

 

Dazu gibt's Kartoffel- oder Semmelknödel.