zur StartseiteTLs geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller WeltTagebuch - Kommentare, Anekdoten und Sentenzen. Und natürlich Bilder dazu!Photoshootings in Aachen und Umgebung - People, Events, HochzeitsreportagenWebdesign - eine neue Homepage gefällig?Computerunterricht nach eigenen Wünschen im eigenen Zuhause

Wer etwas bei Amazon.de bestellen will, würde mir einen großen Gefallen tun, wenn er vorher bitte mal kurz auf dieses Logo klickt :)

 

Dir gefallen meine Photos und Du möchtest sie in eigenen Projekten verwenden?
Nähere Informationen hier.

 

 

TLs Geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller Welt

Apfel-Tiramisù

mit frischem Mandelkrokant

1 EL Butter

und

1 EL Zucker

in einer Pfanne kurz karamellisieren,

100 g Mandelblättchen

hinzufügen und leicht rösten.

 

Die Mandelblättchen auf einem Teller erkalten lassen, dann in kleine Stückchen zerbröseln und beiseite stellen.

 

 

4 säuerliche Äpfel

schälen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mit

3 EL Zitronensaft

und

ca. 50 ml Apfelsaft

in einer Pfanne weichdünsten.

 

 

250 g Mascarpone,

 

200 g Quark,

 

2 EL Milch,

 

geriebene Schale von 1 Zitrone

und

2 EL Zucker

zu einer glatten Masse verrühren.

 

 

ca. 30 Löffelbiskuits

in eine flache Form legen und mit

100 ml Calvados (oder Apfelsaft)

tränken.

 

Anschließend die Apfelstücke, dann den Mandelkrokant und dann die Mascarponecreme darauf verteilen.

Mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

 

 

Garnierung:

Das Tiramisù kann vor dem Servieren mit

1–2 TL Kakaopulver

bestäubt werden. Muss aber nicht ;-)

 

 

Hinweis:

Das Tiramisù kann ruhig am Vortag zubereitet werden, da im Unterschied zum klassichen Tiramisù kein Ei verwendet wird.